Er ist wieder da

wlt_er_ist_wieder_da_10x13_cmyk

Am Freitag den 15.04.2016 wurde im Bad Salzufler Kur- und Stadttheater das Theaterstück „Er ist wieder da“ aufgeführt. Das Theaterstück nach dem Bestseller von Timur Vermes brachte das fast ausverkaufte Theaterhaus ins Grübeln. Das lag vielleicht auch daran, dass es gleich zwei Hitler Darsteller gab. Guido Thurk, der in den Schauspielerischen Szenen sein ganzes Können unter Beweis stellte.

„Mit rollenden Augen und bebender Stimme nahm er immer mehr Fahrt auf. Er schimpfte und hielt flammende Reden, bis ihm die Adern am Hals hervor traten, und das Publikum nicht mehr wusste, ob es lachen oder weinen sollte.“

(Zitat der LZ).

 

er_ist_wieder_da_-_foto_10__volker_beushausen_Der zweite Hitler wurde von Burghard Braun verkörpert. Er sprach verbindene Monologe zwischen den Szenen. Das Stück ist sehr gelungen und hat das Publikum sehr zum Lachen gebracht.

Wir hatten vor der Vorstellung Zeit, uns mit Burghard Braun und Guido Thurk zu unterhalten. Wie sie auf unsere teils sehr Kuriosen Fragen reagiert haben? Hört selbst:

 

 

er_ist_wieder_da_-_foto_8__volker_beushausen_ er_ist_wieder_da_-_foto_3__volker_beushausen_ er_ist_wieder_da_-_foto_2__volker_beushausen_

 

 

 

Quellen:

LZ Artikel: http://www.lz.de/lippe/bad_salzuflen/20768138_Hitler-Farce-laesst-das-Publikum-schaudern.html

Bilder: http://westfaelisches-landestheater.de/repertoire/++/produktion_id/391/

Ein Beitrag von Tim, Enrico und Paula

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar