Adele und die Seemänner – 21.01.2016

Konzerte kosten Geld. Manche Konzerte sind umsonst, aber das einzige Gratis-Konzert, auf dem ich war, fand am Seebrücken-Vorplatz von Ahlbeck statt. Da war ein Mann, der hat Akkordeon gespielt und ein Chor, bestehend aus grauhaarigen Seemännern, hat dazu gesungen. Egal, ich verliere den roten Faden. Was ich eigentlich sagen möchte ist: Es ist unfair, dass Konzerte von berühmten Musikern so teuer sind. Die haben genug Geld. Newcomer sollten mehr oder genauso viel verlangen, da diese noch Geld benötigen. Ich weiß, der Preis wird nach Angebot und Nachfrage bestimmt (ich passe in AW auf), aber trotzdem finde ich es unfair.   PS: Adele ist ausverkauft und zu teuer.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar