5 Gründe heute Abend den Eurovison Song Contest zu gucken

  1. Der ESC verbindet Europa: Ein ganzer (teils zerstrittener) Kontinent feiert eine riesige Party. Das ist Frieden pur, obwohl der ESC leider immer politischer wird. Russische Omas, die Kekse backen, eine Dame mit Bart, und Lieder auf allen unterschiedlichen Sprachen. Das ist Völkerverständigung.
  2. Der ESC ist Kult: Deutschland holt vielleicht dieses Jahr das Tripple. Witz nicht verstanden? Wahrscheinlich weil du noch nicht erkannt hast, dass der ESC Kult ist. Witze, Erzählungen, so viel basiert auf dieser Veranstaltung. Guckt man den Eurovision Song Contest, muss man sich nie Gedanken über das peinliche Schweigen machen, da man immer ein Thema hat. Fantastisch.
  3. Der ESC hat Stars hervorgebracht: Jeder Zuschauer hat jährlich die Chance, die Geburtsstunde eines großen Stars mitzuerleben. Abba, Loreen, Lena, Celine Dion…. Die Liste ist lang und wird jedes Jahr länger. Wer weiß, was uns heute Abend erwartet.
  4. Radioactive hat einen extra Special Day zum ESC: Mit Radioactive und der ARD (Übertragung ab 20.15 Uhr) kann der heutige Samstag eine 24 Stunden-Party werden.
  5. Die App zum diesjährigen ESC ist hervorragend: Dieses Jahr findet nicht nur das normale Voting, sondern es gibt auch das Osram Light Voting. Per App verteilt man während der Show Punkte für ein Lied. Die Punkte (1-12) sind einer Farbe zugeordnet und Gebäude in Kiew werden dann in der Farbe des durchschnittlichen Votings angestrahlt. Das ganze lässt sich per Webcam auf der App verfolgen. Super cool.

Also: Einschalten und am Montag beim Small Talk so richtig mitmischen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar