God Eater

god-eater

GOD EATER ist ein, meiner Meinung nach, sehr brutaler Anime, der aber durch seine emotionalen Charaktere punkten kann.

Der Zeichenstil ist gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht.

GOD EATER spielt im Jahre 2071 und handelt von dem Jungen Lenka Utsugi, der den God Eatern beitritt (Grund Unbekannt). Er ist ein „NEWTYPE“, ein God Eater, der eine besondere Waffe hat. Jeder God Eater hat entweder eine Kanone oder ein Schwert. Ein NEWTYPE verbindet diese beiden Waffen zu einer Waffe, die sich von einem Schwert in eine Kanone und zurück verwandeln kann.

Der Anime hat mich schon nach der ersten Sekunde gefesselt und ist deshalb eine Empfehlung wert.

Viel Spaß beim Gucken!

Colin

The Devil is a Part-Timer

devil-part

THE DEVIL IS A PART-TIMER ist ein Anime, der meiner Meinung nach ziemlich witzig ist und mich mit seiner Story gefesselt hat. Es geht um den Teufel einer anderen Welt, der, nachdem er in seiner Welt besiegt wurde, in unsere Welt flüchtet und versucht, seine magischen Energien aufzuladen.

Einziges Problem: Es gibt auf der Erde keine Magie…

Um auf der Erde zu überleben, da er als Sterblicher jetzt Essen und Trinken braucht, nimmt er einen Job bei MG RONALD an ( Wird so geschrieben…), und wird immer menschlicher: Das wichtigste ist, nicht mehr die Eroberung von Ente Isla (Seine ehemalige Heimat) sondern die nächste Beförderung. Und Nachts überlegt er sich, nicht mehr den nächsten strategischen Schachzug, sondern wie er zum Mitarbeiter des Monats wird…

Nach ihm ist seine Erzfeindin in das Portal gesprungen, um ihn endgültig zu vernichten, was sie aber mit der Zeit aufgibt.

Der Anime wird nie langweilig und wenn er einen erst gepackt hat, lässt er einen nicht mehr los. Ich kann euch den Anime nur ans Herz legen.

Bis zum nächsten Mal, Tschau!

Colin

FULLMETAL ALCHEMIST BROTHERHOOD

fullFullmetal Alchemist ist ein Anime, den ich gerade erst angefangen habe zu gucken.
Der Anime wirkt bisher sehr viel versprechend.
Am Anfang ist es verwirrend, dass man mitten ins Geschehen geworfen wird.
Aber schon in der zweiten Folge klärt sich einiges auf.
Es geht um einen Jungen (Edward), der seine Mutter und den Körper seines Bruders (Alphons) verloren hat. Er konnte seinen Bruder retten, indem er seine Seele an eine Rüstung gebunden hat.

Den KÖRPER seines Bruders hat er aber verloren als sie versucht haben, ihre Mutter ins Leben zurück zuholen. Was sie nicht wussten, ist dass man für alles was man mit Alchemie erschaffen möchte, ein gleichwertiges Opfer bringen muss. Ohne es zu wissen hat Edward Alphons‘ Körper und sein Bein als Opfer dargeboten.

In der Serie geht es darum, dass sie versuchen einen Stein der Weisen zu beschaffen, mit dem man alles erschaffen kann, ohne ein Opfer zu bringen, um den Körper von Al (Alphons), zurück zu beschaffen.

Absolut empfehlenswert!

Colin